Sonntag, 28. Februar 2016

PROJEKT BROT UND BUTTER: ZWISCHENSTAND

Siebenhundertsachen hat vor einiger Zeit zum "Brot und Butter - Sew along" aufgerufen. Brot und Butter sind Grundnahrungsmittel. Angelehnt hieran soll uns das Projekt zum Nähen von Basics, also Kleidung, die nicht in unserem Kleiderschrank fehlen dürfen, anregen. Nach kurzer Übersicht und Projektvorstellung in den vergangenen Wochen, gilt es heute den Zwischenstand aufzuzeigen. Wieviel haben wir schon geschafft? Kriegen wir alle Projekte so hin? Ist noch Luft für mehr oder müssen wir doch etwas auslassen? Über 50 begeisterte Näherinnen machen mit. Von heute an zeigen Sie bis zum nächsten Sonntag hier ihre Projekte. Schaut also gerne rein. Es ist sehr interessant!

Wie weit bin ich aber mit meinen Projekten? Hmmm... Obwohl ich finde, dass ich "gut davor" bin, denke ich, wird es nicht für alles reichen. So werde ich den Mantel mal wieder nach hinten schieben. Aber ransetzen möchte ich mich auf jeden Fall. Nur brauche ich deutlich länger als die mir jetzt noch verbliebenen 4 Wochen. Aber was habe ich nun geschafft?



Den Else-Hoodie und das Kimono Tee Paris hatte ich euch ja bereits gezeigt. Auch die Frau Aiko aus rosa Glitzersweat habt ihr schon gesehen. 



Was ist also in der Zwischenzeit noch fertig geworden?
 


Ebenfalls aus Glitzersweat - aber in rauchblau/gold - gibt es eine Else. Da mir schon klar war, dass ich den Mantel nicht mehr hier in Angriff nehmen werde, habe ich noch zwei Röcke mit aufgenommen. Zwei Evchen. Das eine aus einem schönem graumelierten "Soft-Touch-Jersey", das andere ist gerade in Arbeit und wird bei Gelegenheit nachgereicht. 
Ganz besonders stolz bin ich aber auf meine crazy Sportbüxe. Auf die habe ich mich seit Beginn des Projektes eigentlich am meisten gefreut. Sie ist ganz besonderes "Brot und Butter", da Sport fest zu meinem Alltag gehört.      

Was steht also noch aus? Eigentlich nur die Ginger-Jeans und die Frau Selma. 


 Das sollte ja wohl zu schaffen sein...


Verlinkt bei Brot und Butter 



Eure Steffi

Kommentare:

  1. Deine graue Else gefällt mir besonders. LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Du hast viele Schnitte gewählt, die ich sehr mag. Diesen Sommer muss ich auch ein paar Kimono- Tees nähen. Die Sporthose ist wirklich crazy ;-). iebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hose ist beim Pilates der echte Hingucker! Ein allgemeines Schmunzeln ging durch die Halle, als ich sie das erste Mal trug. Dafür hat sie sich schon gelohnt;-)

      Löschen
  3. Sehr schicke Teile hast Du da zusammen bekommen! Die Ginger Jeans liegt bei mir auch noch und wartet.
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, an die Ginger muss ich nun als nächstes ran.... Wahrscheinlich wird es gar nicht sooo schlimm. Oder?

      Löschen
  4. Hübsche Sachen hast du schon geschafft. Ginger steht bei mir auch noch auf dem Programm. Aber dafür brauche ich noch etwas mehr den kopf frei. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trau mich jetzt an die Ginger. Ich muss! Sonst wird das nie was...

      Löschen
  5. Lauter schöne Sachen! Aber die Sportbüxe ist der Knaller. Der Stoff liegt hier auch noch rum und jetzt bin ich doch glatt versucht statt Cardigan ebenfalls ne Hose draus zu machen. Liebe Grüße und fröhliches weiternähen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Cardigan ist auch eine super Idee. Mein Mann hat sich aus dem Stoff, den es auch in Sweat gibt, eine Jacke gewünscht. Ich habe ihm einen jErik nach dem Schnitt von Prülla genäht und die ist echt der Hammer!! Zeige ich bei Gelegenheit.

      Löschen
  6. Da hast du aber schon viel geschaft, Respekt! Und was du dir noch vorgenommen hast - ein Jeans WOW - da bin ich ja gespannt. Deine Evchen finde ich ganz toll - weißt du ja und das Kleid ist super...Bin auf dein Finale gespannt.
    liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen