Donnerstag, 4. Februar 2016

FrauAiko im Glamlook

Schon oft habe ich bei Lillestoff diesen schönen Glitzersweat bewundert. Auch Posts von anderen Bloggerinnen wie Emilea, Echt KnorkePrülla oder Joma-Style haben gezeigt, dass man sich auch mal etwas trauen muss. Denn auch das haben alle (mich eingeschlossen) gemeinsam: sie sind alle keine Glitzerfans! Eigentlich...



Dass ich die FrauAiko von schnittreif sehr mag, habe ich ja auch schon hier gezeigt. Mir gefällt einfach der tiefe Ärmelansatz und die légere Passform. 


  
Da ich auch gerade an dem Brot und Butter Sew-Along von siebenhundertsachen teilnehme, ist eine GlitzerAiko als Basisteil in meinem Kleiderschrank perfekt!
 


Für diese Variante habe ich jeweils in Vorder- und Rückteil 10 cm rausgenommen. Sollte die FrauAiko doch hier etwas enger sitzen. 

Da es ein Sweat und kein leichter Jersey ist, dachte ich, dass der Urschnitt bei mir vielleicht - augrund meiner kurzen Beine - etwas zu kastig aussehen könnte, weshalb ich auch wieder die Taschen weggelassen habe. Auch finde ich den daraus resultierenden schmaleren Halsausschnitt eigentlich schöner. 
 
 
Verlinkt bei RUMS
Eure Steffi


Schnitt: Frau Aiko von Schnittreif
Stoff: altrosa Glitzersweat von Lillestoff 

Kommentare:

  1. Deine Version der Frau Aiko gefällt mir sehr gut. Steht dir ausgezeichnet.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die wäre mir ja fast durchgelaufen, liebe Steffi. Dabei ist sie so wunderschön. Ganz schlicht und trotzdem mit Pep. Deine Frau Aiko steht Dir richtig richtig gut. Und genauso würde ich sie auch anziehen.
    Hab viel Spaß damit.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für dein Lob, liebe Manu. Ich trage die Aiko auch sehr gern.

      LG Steffi

      Löschen