Freitag, 20. November 2015

Federleicht...



Verliebt habe ich mich auf Anhieb in den schönen Jersey mit Federmuster. Eine Eigenproduktion von Staghorn. Und wie der Zufall es manchmal so will, hab ich auch schon seit längerem einen Schnitt für ein einfaches Shirt rumliegen. Das Kimono Tee! Ein Schnitt der Dänin Maria Denmark. Stoff und Schnitt passen perfekt zusammen. 




Diesen Schnitt gibt es von MariaDenmark als Freebook, sozusagen als Goodie, wenn man ihren Newsletter abonniert. 


Das schöne an diesem Schnitt ist, er besteht nur aus zwei(!!) Teilen. Er ist also schnell geschnitten und vernäht. Ratz-fatz geht das!  


Er ist so kinderleicht und schnell umgesetzt. Das perfekte Stück für Nähnanfänger mit wenig bis gar keiner Jerseyerfahrung.



Eigentlich soll das Shirt etwas lockerer sitzen. Oder wie Maria es beschreibt:"...has a loose fit over the waist and hip." Da ich obern herum eher 38 trage, um die Hüfte aber schon eine sehr knappe 40 (eher 42), habe ich mich dazu entschieden, den Schnitt nicht anzupassen, sondern einfach in der Größe M zu nähen. So sitzt das Shirt zwar unten enger, aber Dank der Doppelgrößen oben perfekt. 






 Ich werde auf jeden Fall noch mehr Kimono Tees machen. Und dann sicherlich auch mal in der Originalversion, also schön locker. 



Eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen