Freitag, 23. September 2016

ALMA #2

Ein letztes Sommerkleid. Es ist wirklich schwierig, das Töchterchen vor die Linse zu bekommen. Und so kann ich heute auch nur mit wenigen Bildern dienen (ich bin ja froh, dass ich euch überhaupt mal etwas genähtes für das Töchterchen zeigen kann...)


Alma ist ein Schnitt von Hedi. In der Wintervariante habe ich euch diesen Schnitt hier schon einmal gezeigt. Diesmal habe ich den Schnitt jedoch unverändert gelassen.
 


Alma gibt es sowohl für das Mädchen, als auch als Frau Alma passend für die Mama (hier). 


Mit diesem Post bin ich nun zum ersten Mal beim Freutag dabei!


Eure Steffi

Stoff: Streifen und Ankerjersey in hellblau vom örtlichen Lieblingsladen

Donnerstag, 8. September 2016

"GEWOLLTES": Sweet as Honey für den Herbst

Beim Rumklicken auf verschiedenen Blogseiten, bin ich auf der Seite von Rike alias Rosa P. hängengeblieben. In ihrer Rubrik Maschenware zeigt sie jeden Monat eine neues Projekt, das sie auf "ihren Nadeln" hat. Bei einem ihrer Posts stieß ich also auf  diese Strickjacke (eigentlich eher die Nebendarstellerin, denn vorgestellt hat Rike hier ein Kleid):



Ich war sofort Feuer und Flamme. Auch die Farbe ist ganz nach meinem Geschmack. Also habe ich mir hier die kostenlose und gut beschriebene Strickanleitung hergeholt und sitze nunmehr schon seit drei Abenden an meinem neuen und längst überfälligen Strickprojekt. 



Gut, ich bin noch nicht wirklich weit, aber stricken erfordert eben etwas mehr Geduld als nähen (ich glaube, das war auch der Grund, warum ich sooo lange nicht mehr gestrickt habe...).



Eure Steffi


Verlinkt bei RUMS und maschenfein.berlin

Wolle: Drops Alpaca Uni Color in senfgelb
Strickmuster: Drops Garnstudio  

Donnerstag, 1. September 2016

FRAU SELMA: SCHÖNER SCHNITT, FALSCHE FIGUR?

Hmmm.... Ich habe die Frau Selma schon einige Male bewundert. Der tiefe Rückenausschnitt und die bauchige Form des Oberteils fand ich eigentlich sehr schick.


Mittwoch, 3. August 2016

Donnerstag, 14. Juli 2016

WILDE FRAU TILDA


Erst einmal möchte ich mich bei euch für die vielen lieben Kommentare auf meinen letzten Post bedanken. Irgendwie habe ich damit gar nicht gerechnet, mich aber umso mehr gefreut! Dankeschön! 

Nun aber zum aktuellen Post zurück (jupps!). Als UFO lag sie hier eine Weile in meinem Nähstübchen, denn den Saum wollte ich per Hand umnähen. Endlich hatte ich die Muße dazu und hier ist sie nun, meine erste Frau Tilda:

 

Montag, 27. Juni 2016

FRAU ALMA MARITIM

Diese Frau Alma habe ich schon im letzten Jahr genäht. Es wird also allerhöchste Zeit sie euch zu zeigen.